Words escape me
und wenn ich weg bin,
wirst du auf mich warten ?
All die Zeit,
wirst du mir vertrauen ?
Wirst du mich vermissen,
ohne zu verzweifeln ?
Würdest du das für mich tun ?
3.3.08 23:03


Werbung


Draussen scheint die Sonne, die Nacht ist nicht mehr da
Du hast zuviel geredet, fühlst dich etwas falsch
Das einzige was bleibt, läuft dir bitter durch den Hals
Und dann schlägt dein Herz
Und dann schlägt dein Herz

Selbstgespräch unter vier Augen, nur die Wahrheit und der Glauben
Dass es alles besser geht, wenn das Herz noch schneller schlägt
Und dann steigst du in die Bahn, wo die Menschen wieder fahren
Alle hier sind dir so fremd, obwohl dein Nachbar dich erkennt
Endlich bist du in der Wohnung, deine Beine sind so schwach
Und du sagst dir dieses Land ist nicht für Rock'n'Roll gemacht
Und dann schlägt dein Herz


Heute schati beim Fussballspielen zugeschaut (und gestaunt !!) ^^ er kann echt gut spielen...
Mhhh ansonstn....Morgen endlich wieder Tanz AG !! Und danach hat schati schon wieder n Turnier O_o
6.3.08 22:04


"Die Beine kannste breit machen ohne ein Wort zu sagen, dafür biste dumm genug"


Sowas tut weh, verdammt weh....und sowas sollte man eig nicht sagen...egal in welcher situation...es tut einfach nur weh...
10.3.08 13:35


Das Gefängnis

Jeder lebt in seinem eigenen, je nachdem wie hoch die Straftaten des davorigen Lebens waren, so schwer sind die Zeiten die man jetzt absitzen muss, für manche ist es hart, -zurückbleibende gibt es immer wieder...- andere haben eine recht gemütliche Zelle, verhalten sich "guter Führung" tuen nichts unrechtes, doch andere, andere führen ein Leben das einen seelisch an guantanamo bay erinnert, es ist nicht einfach, es ist nicht schön,
und doch...gehen diese Menschen aus ihren Zellen hinaus in den Hof, und lassen die Sonne auf sich herniederscheinen in der Hoffnung das es nur besser werden kann.

11.3.08 19:56


Auszug aus Nicholas Sparks' Ein tag wie ein Leben

...Ich hatte es mir nicht eingebildet. Fast zufällig hatte ich den Schlüssel zum Erfolg gefunden, der mir auch am Anfang unserer Liebe die Tür öffnete, als ich sie für mich gewinnen wollte. Ich war zwar noch immer derselbe Mensch wie vor einem Jahr - ein Mann, der seine Frau über alles liebte und sein Bestes tat, um sie zu behalten -, aber ich hatte eine kleine, aber entscheidende Veränderung vorgenommen.
In dieser Woche hatte ich mich nicht auf meine eigenen Probleme konzentriert, sondern mich ganz und gar Jane zugewandt. Ich hatte meine Kräfte dafür eingesetzt, ihr bei den anstehenden Aufgaben beizustehen. Ich hatte ihr aufmerksam zugehört, und alles, worüber wie sprachen, war mir neu und spannend vorgekommen. Ich hatte über ihre Scherze gelacht, sie in die Arme geschlossen, wenn sie weinte, ich hatte mich für meine Feher entschuldigt und ihr die zärtliche Zuneigung geschenkt, die sie brauchte und verdiente. Mit anderen Worten: Ich war der Mann gewesen, den sie sich immer gewünscht hatte, der Mann, der ich einmal gewesen war. Es kam mir vor, als hätte ich eine liebe alte Gewohnheit wiederentdeckt. Auf einmal begriff ich, dass dies das Richtige war, genau das musste ich tun, nichts anderes, um uns beiden die Möglichkeit zu geben, unser gemeinsames Leben wieder zu genießen....
11.3.08 20:44


Bin deprimiert
ich will nich nach Hause, und ich will nich zur Schule...überall dieselben Leute die von mir längst die nase voll haben...

egal was ich sage > es ist falsch
egal was ich tue > es ist falsch
egal was ich denke > es ist falsch

was soll ich machen ? > Funktionieren

Ich kann es nicht...
11.3.08 22:43


Heute mal wieder eine glanzleistung meiner Mutter...ich mein sie hats ja nur gut gemeint aber trotzdem -.-" Ich hatte heute Fussballtraining (wohl eher vom Winde verweht aber egal) un des is um 7 zu ende...ich geh in die Umkleidekabine un seh das ich ne SMS hab "Dein Bruder holt dich ab lg mama" Ö_ö kk gut...ich warte ne viertelstunde verschwitzt im kalten...nichts -.-* dann ruf ich bei meina mama an un die meinte "ja ich sag ihm bescheid das er dich holt"....so um kurz nach halb -.-" wurd ich dann abgeholt...ich hatte eine scheiss laune, ich wäre nämlich innerhalb von ca.5min bei der Mutter emines Freundes sein können...(im warmeN !!!!!!!!!) hab mich aber nich getraut wegzugehen weil ich dachte das ich ja gleich abgeholt werde -.-" tssss naja...auf jeden hat in dem moment meine ma angerufn un meinte sie dachte ich hätte erst um halb 8 aus... ich sie natürlich angezickt...mein Bruder dachte anscheinend ich zicke ihn an oder was weiss ich was er dachte aber anscheinend hat er überhaupt nicht verstanden wieso ich so sauer war (er hat ja schließlich auch nicht gefroren), letztendlich hat er mich dann keine 10 meter rausgeschmissen...woraufhin ich dann auch am liebsten mim Bus gefahren wäre weil ich auf den ganzen unnötigen stress schon wieder keinen Bock hatte...zum einen hätte mein Bruder mich nicht abholen müssen (auch wenn der Gedanke nett ist) und so hätte ich auch net ne halbe stunde in der kälte stehen müssen...naja meine mama hat ihn dann noch mal angerufen und widerwillig hat er mich wieder abgeholt...
Das Ende vom Lied war wie so oft, dass ich ja immer nur an mich denken würde und nie an andere und undankbar bin und sowieso ein total verkorkst schlechter Mensch...ja dann bin ich das eben es tut mir leid das ich nicht die beste Laune hab wenn ich total ausgekühlt alleine rumstehe und natürlich bin ich froh wenn mich jmd. abholt...aber naja sowas zählt ja nicht...da ist dann jedes wort zuviel und frech und ach mensch...


achja, und vielen dank für die Lieben kommis, gut zu wissen das ich nicht alleine bin xD
12.3.08 22:08


 [eine Seite weiter]


» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de